Phlebologie | Krampfadern-Chirurgie

Bei Krampfaderleiden handelt es sich um die meistverbreitete Venenerkrankung. In den industrialisierten Ländern ist rund jede vierte Person von einem Krampfaderleiten (Varikosis) betroffen. Frauen leiden dabei deutlich häufiger daran. Entgegen der verbreiteten Meinung handelt es sich bei Krampfadern nicht um ein rein ästhetisches Problem. Bleiben Krampfadern lange Zeit unbehandelt, können teilweise schwerwiegende Komplikationen entstehen. Krampfadern heilen nicht von alleine. Oftmals ist eine Therapie durch einen Facharzt erforderlich.

Unsere Broschüre bietet Ihnen Informationen zu unserem Leistungsangebot, zu möglichen Therapieoptionen, zur Krankheit selber sowie Empfehlungen für die Nachbehandlung nach einem Eingriff.

Broschüre Phlebologie | Krampfadern-Chirurgie