Rettungsdienst

Der Rettungsdienst wird seit 1.4.2017 neu über die Kantonale Notrufzentrale ( KNZ) in Aarau alarmiert. Seine Aufgabe ist es, Menschen in unserer Region bei plötzlichen schweren Erkrankungen oder Verletzungen vor Ort notfallmässig zu versorgen und unter fachkompetenter Betreuung schnellstmöglich ins Spital zu bringen. Ambulanz-Notfalleinsätze und Krankentransporte werden rund um die Uhr durch unser speziell ausgebildetes Anästhesie-Pflegefachpersonal und Rettungssanitäter begleitet.

 


 

Ausbildung zur Rettungssanitäterin / zum Rettungssanitäter

 

Das Spital Muri bietet sowohl die 3-jährige Grundausbildung als auch die 2-jährige verkürzte Ausbildung (NDS Anästhesie/ Pflegefachfrau HF notwendig) zur Rettungssanitäterin HF / zum Rettungssanitäter HF an.

Unser spitalgebundener Rettungsdienst leistet ca. 1500 Transporte pro Jahr ab. Davon sind ungefähr die Hälfte Primäreinsätze. Wir sind ein motiviertes Team mit engagierter Berufsbildung. Grossen Wert legen wir auf ein sehr gutes Arbeitsklima und betrachten unsere Ausbildungsarbeit als ein Fundament für unsere kontinuierliche Qualitätssteigerung.

 

Hier gelangen Sie zur Seite der Berufsbildung Rettungssanität ... Weiter»