Vorbereitung des ambulanten Aufenthaltes

 Bitte beachten Sie für das Gelingen des Eingriffs nachstehende Hinweise. Das Nichtbeachten dieser Weisungen kann dazu führen, dass der Eingriff verschoben werden muss.

Verrechnung

Ihre ambulante Behandlung wird nach den gültigen Tarifen und Verträgen direkt mit Ihrer Versicherung abgerechnet. Bitte klären Sie vor Ihrem Spitaleintritt bei Ihrer Krankenversicherung oder Versicherung ab, ob die Kosten dafür vollständig übernommen werden.

Anästhesiefragebogen

Sofern Sie einen Anästhesiefragebogen erhalten haben, schicken Sie diesen bitte so rasch wie möglich vollständig ausgefüllt an das Sekretariat Anästhesie/Perioperative Medizin des Spitals Muri. Im Anästhesiegespräch werden mit Ihnen die Narkose ausführlich besprochen und Ihre Fragen beantwortet. Sie erhalten auch Informationen zum Anästhesieverfahren, zur Medikamenteneinnahme vor der Operation, zum Ablauf am Operationstag, zur Nahrungsaufnahme und zur Schmerztherapie nach dem Eingriff.

Eintrittsformular

Bitte schicken Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Eintrittsformular innerhalb zweier Tage per E-Mail oder per Post (Spital Muri, Patientenaufnahme, Spitalstrasse 144, 5630 Muri) zu.

Nagellackentfernung

Bei einer Operation entfernen Sie bitte aus Hygiene- und Sicherheitsgründen den Nagellack an den Finger- und Zehennägeln.

Nüchterner Magen

Essen Sie ab Mitternacht beziehungsweise 6 Stunden vor dem Eintritt nichts mehr. Das reduziert das Risiko von Erbrechen und Verschlucken während der Operation. Das Trinken von Wasser, gezuckertem Tee oder Kaffee ohne Milch/Milchprodukte ist bis zum Eintritt erlaubt.

Verzicht auf das Rauchen

Verzichten Sie bitte 6 Stunden vor dem Eintritt auf das Rauchen.

Verzicht auf Kaugummi

Bitte verzichten Sie ab Ihrem Spitaleintritt auf den Genuss von Kaugummi. Das Kaugummikauen regt den Speichelfluss an und lässt das Flüssigkeitsvolumen im Magen ansteigen.

Checkliste: Was muss ich mitnehmen?

Bitte mitnehmen:

  • Krankenversicherungskarte
  • Toilettenartikel
  • Bequeme Kleidung (evtl. Trainer, Hausschuhe)
  • Tageskleidung (inkl. Unterwäsche)
  • Hausschuhe mit sicherem Halt
  • Lektüre, Schreibmaterial
  • Persönliche Unterhaltungselektronik (kostenloses WLAN vorhanden)

Bitte mitnehmen falls vorhanden

  • Medikamentenliste (Verordnung) und Medikamente in Originalverpackung
  • Blutgruppenkarte
  • Blutverdünnungskarte
  • Allergiepass
  • Diabetestagebuch
  • Hilfsmittel (z. B. Gehstock, Hörapparat mit Batterien, Brille)
  •