Versorgung von Kindern unter 16 - Spital Muri

 

Information für Eltern: Versorgung von Kindern unter 16 Jahren am Spital Muri

1. Ärztliche Zuweisung:

Das Spital Muri verfügt nicht über eine pädiatrische Abteilung. Das heisst: eine ärztliche Zuweisung zur Zweitbeurteilung oder Therapie einer medizinischen Erkrankung ist nicht sinnvoll. Gerne behandeln wir Kinder ab dem 3. Lebensjahr (gesund bis auf die zu operierende Grunderkrankung) und altersentsprechendem Körpergewicht mit folgenden Problemen:

Chirurgische Indikationen:

  • Knochenbrüche und sonstige Verletzungen an Armen/Beinen
  • Einfache Bauchoperationen (Blinddarmentfernung, Leistenbruch usw.)
  • Einfache Urologie (Verdrehung des Hodens, Vorhautverengung des Penis)
  • Kleinchirugie (Abszesse, Rissquetschwunden, Hautveränderungen…)
  • Unkompliziertes leichtes Schädel-Hirn-Trauma (Hirnerschütterung)

Gynäkologische Indikationen:

  • Schwangerschaft
  • Eierstockzystenproblematik
  • Infekt der Genitalorgane
  • Verletzung der äussern Genitalorgane
  • Brustprobleme

2. Notfall:

2.1 Kinder, die auf unseren Notfall kommen werden durch uns triagiert und je nach Befund:

a) wird die entsprechende Therapie eingeleitet
b) wird telefonisch Rücksprache genommen mit einem Pädiater
c) werden sie an einen Pädiater oder an eines auf Kinder spezialisiertes Spital weitergeleitet

2.2 Rettungsdienst:

Kindliche Notfälle, einschliesslich Säuglinge, die über den Rettungsdienst zu uns kommen, werden durch das Fachpersonal stabilisiert und dann intern weiterbetreut oder nach der Stabilisierung an ein anderes Spital weitergeleitet (entsprechendes kinderanästhesiologisches Equipment ist vorhanden).

Nicht im Spital Muri behandelbar:

  • Schwere Verletzungen
  • Schweres Schädel-Hirn-Trauma

2.3 Bei Telefonaten von Eltern:

Die Kinder werden je nach Befund im Spitalnotfall des Spitals Muri angemeldet oder in schweren Fällen an ein umliegendes Kinderspital (Luzern, Aarau, Baden oder Triemli) verwiesen.


Dr. med. G. Teufelberger, Chefarzt Chirurgie

Dr. med. H. Klemann, Chefärztin Anästhesie
Dr. med. A. Schleiss, Chefarzt Gynäkologie/Geburtshilfe
Dr. med. P. Trost, Pädiatrie FMH
Dr. med. M. Roos, Pädiatrie FMH