Swisstransplant lanciert elektronisches Organspende-Register

In der Schweiz sterben pro Woche zwei Menschen, weil nicht rechtzeitig ein passendes, lebensrettendes Organ gefunden werden kann. Aktuell warten beispielsweise 156 Patientinnen und Patienten auf eine neue Niere. Bis eine passende Niere gefunden wird, dauert es im Durchschnitt drei Jahre.

Swisstransplant, die nationale Stiftung für Organspende und Transplantation, koordiniert im Auftrag des Bundes die gesetzeskonforme Zuteilung der Organe. Per 1. Oktober 2018 lanciert Swisstransplant ein nationales Organspende-Register. Dieses elektronische Register ist eine Modernisierung der Organspende-Karte in Papierform. Auch Sie können in diesem zentral geführten Register festhalten, ob Sie nach Ihrem Tod Ihre Organe und/oder Gewebe spenden möchten oder nicht. Der Eintrag im Register erfolgt freiwillig und kann jederzeit geändert werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Swisstransplant
Erklärvideo zum Organspende-Register
Direktlink zum Organspende-Register


Meldung druckenText versendenFenster schliessen